Ablage 4.0 lang - Röhrs Human Resources Unternehmensberatung 74889 Sinsheim

Ihre Personal-Organisation immer weiter professionalisieren
Direkt zum Seiteninhalt

Die Mischung aus file-server und Aktenschrank muss stimmen
Mitte der 1990er Jahre wurde das papierlose Büro ausgerufen... bis heute habe ich aus meinen rd. 800 Firmenkontakten, welche sich aus meinen Seminaren ergaben, 2 Konzerne kennengelernt, in denen die Marktschreierei von damals Wirklichkeit geworden ist.

Operative Exzellenz
Meistens laufen also 2 Welten parallel: die Papierablage und die elektronische. Zu häufig sind sie so schlecht von der Datenaktualität und der Informa­tions­aufbereitung synchronisiert, dass Ineffizienz die unmittelbare Folge ist. Dazu kommen mangelhafte Datenqualität, Informations-Redundanzen und/oder -Widersprüchlichkeiten.
Meiner Erfahrung nach fehlt es HR-intern vor allem an einer Eindeutigkeits-Struktur der Ablage-Systematik, inkl. des benutzten Email-Systems. Daher die verbreiteten dezentrale Ablagen, die jeder Mitarbeiter für sich betreibt.
Genauso wie bei Datenbanken ist diese Strukturarbeit für konsens-bestimmte Eindeutigkeit zeit­auf­wendig, setzt während der Aufbauphase komplexes Szenario-Denken voraus und bedarf Freigabe-Kontroll-Mechanismen, was die Weiterentwicklung angeht. Lassen Sie uns zusammen­kommen, um den Zeitkiller Nr. 1 in Ihrer HR-Abteilung abzustellen.



Vom Stapel-Abarbeiten
zum effizienten Teamerfolg
Zurück zum Seiteninhalt